Verdauungshelfer und Entgiftungsorgan Was Leber und Galle täglich für uns leisten

Das festliche Abendessen mit zwei Gläsern Rotwein, der Kaffee am Nachmittag mit der Sahnetorte, die Schmerztablette bei Kopfweh oder Gliederschmerzen – um das alles gut zu verarbeiten, ...weiter

So funktionieren Leber und Galle

Leber: Die größte Drüse unseres Körpers besteht aus einem größeren rechten und einem kleineren linken Leberlappen. Die Leber ist sehr reich an Blutgefäßen und erledigt Hunderte von Aufgaben gleichzeitig. Ihre wichtigste Aufgabe ist die Kontrolle der Inhaltsstoffe des Blutes: Verdauung und Entgiftung. ...weiter

Das mögen Leber und Galle

Gesunde Ernährung in überschaubaren Portionen: Obst und Gemüse liefern uns wertvolle Vitamine; Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett erhalten wir durch Milchprodukte, Nudeln, Reis, Fleisch oder Fisch. All diese Nahrungsprodukte werden in der Leber abgebaut und ...weiter

Das mögen Leber und Galle lieber nicht

Zu fetthaltige Mahlzeiten, zu viel Zucker, zu viel Alkohol: In Ausnahmesituationen kann die Leber ein Überangebot an Nahrung gut verkraften; wenn das allerdings zur Regel ...weiter

Häufige Erkrankungen von Leber und Galle

Wir brauchen sie zur Verarbeitung der Nahrung – aber durch die Nahrung entstehen oft auch Krankheiten in unseren zentralen Verdauungsorganen. Viele Menschen tragen sie jahrelang mit sich herum, ohne etwas davon zu wissen: Gallensteine zählen heutzutage zu den häufigsten Gesundheitsproblemen im Verdauungstrakt. Experten schätzen, ...weiter

Ein Blick in die Medizingeschichte

Blick-in-die-Medizingesch

Thomas Starzl gelingt die erste Lebertransplantation

Eigentlich wollte er Priester werden; doch diese Absicht gab er auf, als seine Mutter im Juni 1947 an Brustkrebs starb. Stattdessen studierte Thomas Earl Starzl (geb. 1926) Medizin in Chicago und arbeitete danach als Assistenzarzt in Baltimore und in Miami. Es war die Zeit, in der sich die Organtransplantation stürmisch entwickelte, ...weiter

Wie hoch darf der Cholesterinwert sein?

Cholesterin ist lebenswichtig für uns! Es ist ein notwendiger Bestandteil unserer Körperzellen, und wir brauchen diese Substanz als Vorstufe zur Bildung von Hormonen. Wir nehmen Cholesterin einerseits mit der Nahrung auf, andererseits wird es im Körper selbst gebildet, vor allem in der ...weiter

Moderne Medizin: Die „Schlüsselloch-Operation“ der Gallenblase

Die beiden wichtigsten Gründe für eine Entfernung der Gallenblase sind eine Entzündung des Organs oder Gallensteine. Etwa 90 Prozent dieser Eingriffe werden heutzutage laparaskopisch durchgeführt - in der Bevölkerung ist diese Methode als „Schlüsselloch-Operation“ ...weiter

Wichtige Medikamente Magen

  • Antazida: Klasse von Medikamenten, die über unterschiedliche Mechanismen die Produktion von Magensäure hemmen (z. B. Omeprazol, Pantoprazol) oderneutralisieren (z. B. Kalium- oder Magnesiumsalze).
  • Entschäumer: Bei Blähungen, Völlegefühl oder schmerzhaften Krämpfen im Bauchbereich (z.B. Simeticon, Dimeticon).
  • Spasmolytika: Medikamente, die verkrampfte Muskulatur entspannen und so bei Bauchkrämpfen helfen (z. B. Butylscopolamin).
  • Abführmittel (Laxantien): Wenn es längere Zeit mit dem Stuhlgang nicht klappen will, stehen unterschiedliche pflanzliche oder synthetische Präparate zur Verfügung. Vorsicht: Aufgrund des Gewöhnungseffektes sollten Abführmittel nur kurzzeitig und mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden!
  • Pflanzliche Präparate (z. B. Artischocke, Mariendistel): Kurbeln die Produktion von Gallensaft an und unterstützen so die Fettverdauung; helfen bei Blähbauch, Völlegefühl, Übelkeit.



Ausgabe: Nr. 01/2011

Folgen Sie uns

Gesunde Medizin - jetzt auch auf Facebook und Twitter!

Gesunde Medizin
jetzt auch als App!

Gesunde Medizin Spezial

Gesunder Rücken

GMS Stress und Burnout